Osterbrunnen: Laufenburg Tourismus

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Osterbrunnen

Osterbrunnen - In Dankbarkeit geschmückt

Die mittelalterliche Altstadt, die durch den Rhein in eine Deutsche und eine Schweizer Seite geteilt wird, beherbergt einige historische Brunnen auf sehenswerten Plätzen.

In Laufenburg beginnt mit dem Palmsonntag die zweiwöchige Osterbrunnenzeit.

Am Palmsonntag haben die Geschäfte rund um den Laufenplatz von 10 - 17 Uhr geöffnet.
Natürlich sind auch die Gaststätten und Cafés bereit für Ihren Besuch.

Entspannen Sie sich mit Kaffee und Kuchen am Rhein oder geniessen Sie ein frisch zubereitetes Crêpe an der Rheinbrücke.

Finden Sie noch geschmackvolle Osterdekorationen oder auch Geschenke für Gross und Klein.

Die Altstadt lädt immer zu einem Besuch ein.

Sie möchten mehr über die Brunnen erfahren, dann nehmen Sie an unseren Führungen teil:


Historischer Brunnen-Rundgang
Wasser hatte in vielen Regionen einen hohen Stellenwert, es war kostbares Gut. Im Frühling, vor Ostern, wurden die Brunnen der Städte und Dörfer gereinigt und, aus Dankbarkeit, dass Wasser floss, reich dekoriert. Im mittelalterlichen Laufenburg gibt es schöne Plätze mit vielen historischen Brunnen. Darum wird auch hier seit 2015 die Tradition der Osterbrunnen gepflegt. Ein erfahrener Tourguide nimmt Sie mit in die mittelalterliche Zeit und führt Sie entlang der geschmückten Brunnen. Dabei hören Sie spannende Gesichten zu den einzelnen Brunnen, zum Rhein und zur Bedeutung des Wassers für Laufenburg.

Sonntag, 24. März 2024, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Laufenbrunnen auf dem Laufenplatz
Dauer: 1 1/2 Std.
Anmeldung nicht erforderlich
Kollekte willkommen

Christlicher Rundgang
Gemeinsam werden die Osterbrunnen mit christlichen Texten und Musik gewürdigt und gesegnet. Auf der Schweizer Seite mit Pater Solomon Obasi und Pfarrer Norbert Plumhof und dem Pfarrerehepar Blum auf der Badischen Seite. Zum Abschluss treffen sich die Gruppen beim Laufenbrunnen auf dem Laufenplatz zu einem Umtrunk.

Mittwoch, 27. März 2024, 18.00 Uhr (CH) / 18.45 Uhr (DE)

Treffpunkt CH: Rösslibrunnen in der Marktgasse
Treffpunkt DE: Andelsbachbrunnen
Dauer: 1 1/2 Std. (CH) bzw. 45 Min. (DE)
Anmeldung nicht erforderlich
Teilnahme kostenlos

Plätschern und Flüstern - eine grenzüberschreitende Spritztour
Bei einem Rundgang zu den geschmückten Brunnen der Altstädte beider Laufenburg sinnieren das Duo WunderKram und die Journalistin Andrea Worthmann in Liedern und Texten über die Bedeutung von Wasser als Quell des neue erwachten Lebens und feiern den Frühling musikalisch, poetisch und bunt aufbereitet.

Ostermontag, 01. April 2024, 14.00 Uhr

Treffpunkt: Laufenbrunnen auf dem Laufenplatz
Dauer: 1 1/2 Std.
Anmeldung nicht erforderlich
Kollekte willkommen

Kontaktdaten

Links

VorherigeNächste