Veranstaltungskalender: Laufenburg Tourismus

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen

Zeitraum

Altpapiersammlung

Datum 14.03.2020
Veranstalter: Veranstalter FC Binzgen
Veranstaltungsort: Anschrift Ortsteil Binzgen
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Fahrzeugbörse

Datum 14.03.2020
Veranstalter: Veranstalter RaWaRo
Veranstaltungsort: Anschrift Bürgerhaus Rotzel
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Octophonia mit der Manecanterie von St. Jean a. Colmar

Datum 15.03.2020
Veranstalter: Veranstalter Stadt Laufenburg m. Franzosen
Veranstaltungsort: Anschrift Kirche St. Johann CH
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Lesen am Tresen

Lesen am Tresen
Datum 19.03.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Annette König, Buch-Bloggerin bei SRF, und Urs Heinz Aerni, Journalist und Literaturvermittler, plaudern über Bücher und laden ein zu einem Abend der besonderen Art. Als Gäste begrüssen sie Anja Berger, Thrillerautorin aus Basel, und Martin Willi, Krimi- und Theaterautor aus Basel. Geniessen Sie den Ausklang des Tages rund um das Wort und seinem Esprit, der die Nacht erhellt.

Theaterabende

Datum 20.03.2020 bis 21.03.2020
Veranstalter: Veranstalter FC Binzgen
Veranstaltungsort: Anschrift Pfarrheim Heilig Geist
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Ulrich Land, Min-Tzu Lee & Franz Lang: Hölderlins Filmriss

Ulrich Land, Min-Tzu Lee & Franz Lang: Hölderlins Filmriss
Datum 21.03.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR Laufenburg
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Der neue Schwaben-Krimi mit Poesie und Rezepten von Ulrich Land anlässlich des 250. Geburtstags von Friedrich Hölderlin. Der Freiburger Schriftsteller Ulrich Land präsentiert und liest mit rauer Stimme seinen neuen Kriminalroman, die Schlagzeuger Min-Tzu Lee und Franz Lang mischen mit schnellem Schlagwerk mächtig mit. Im beschaulichen Tübingen sind 1807 drei unnatürliche Todesfälle in verdammt kurzer Zeit zu beklagen. Oder sind es vier? Ein Drucker, ein Verleger, ein Fremder. Und der Schlosserlehrling etwa auch? Und was haben die Toten mit der Verskunst Hölderlins zu schaffen? Jenes Dichters, der sein Dasein am Rande des Wahnsinns in einem Turmzimmer fristet und traumschöne Poesie verfasst - und inhaltsleere Briefe an die Mutter schreibt.

Charles Brauer 'Kleider machen Leute' Lesung

Datum 21.03.2020
Uhrzeit 21:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter die Brücke
Veranstaltungsort: Anschrift Buch & Cafe am Andelsbach
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Josefsmarkt Hauenstein

Datum 22.03.2020
Veranstalter: Veranstalter ARGE Märkte
Veranstaltungsort: Anschrift Hauenstein
Kategorien Märkte, Tourismus

Charles Brauer 'Kleider machen Leute' Matinee

Datum 22.03.2020
Uhrzeit 12:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter die Brücke
Veranstaltungsort: Anschrift Buch & Cafe am Andelsbach
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

teatro mobile: Die Grönholm-Methode

teatro mobile: Die Grönholm-Methode
Datum 27.03.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter kultSCHÜÜR Laufenburg
Veranstaltungsort: Anschrift kultSCHÜÜR
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kulturprogramm, Tourismus

Die Kleinformation der Theatermühle Arisdorf präsentiert ihre vierte Produktion. Vier Bewerber haben sich zur Endrunde eines Auswahlverfahrens für einen äusserst attraktiven Managerposten eingefunden. Sie werden mit speziellen Aufgaben konfrontiert und jeder ist auf sich ganz allein gestellt. Schon die erste Aufgabe sät Missvertrauen, denn unter den Bewerbern soll sich ein Vertreter der Personalabteilung befinden. Der Autor Jordi Galceran beschreibt eine Situation, die von de unerbittlichen Konkurrenz zwischen Arbeitssuchenden erzählt. Gleichzeitig ist sie aber auch sehr unterhaltsam. Regie: Jürg Matt; Schauspiel: Marcel Gloor, Michael Laubscher, Floriane Schmid, Sarah Thommen; Souffleuse: Madeleine Mangold